Datenschutzbestimmungen

Mit der Nutzung der Internetseite www.freshcard.ch, einschliesslich etwaiger dazugehöriger Domains sowie Mobilversionen und Applikationen (nachfolgend «Websites») von Marché Restaurants Schweiz AG (nachfolgend "MRS"), erklären Sie sich mit der Bearbeitung Ihrer Daten nach Massgabe dieser Datenschutzbestimmungen einverstanden und akzeptieren die vorliegende Datenschutzerklärung.

1. Bei der Registrierung erhobene Daten

1.1 Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten
Durch die Registrierung und Teilnahme am freshCARD-Programm wird ein Kundenprofil über Sie erstellt. Dies setzt sich aus Kontaktdaten sowie Einkaufsdaten zusammen. Die Kontaktdaten umfassen die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse. Die Einkaufsdaten setzen sich unter anderem aus Ort- und Zeitangaben, Produktdaten, Dienstleistungen und der Inanspruchnahme von Vergünstigungen im Zusammenhang mit Ihrer freshCARD zusammen. Weiter können die über Sie gesammelten Daten mit Daten der Coop-Gruppe ergänzt werden.

Mit der Registrierung Ihrer freshCARD erklären Sie sich damit einverstanden, dass MRS sowie die teilnehmenden Konzepte Ihre Daten zur Durchführung des freshCARD-Programms verarbeiten dürfen. Darüber hinaus stimmen Sie zu, dass die teilnehmenden Konzepte Ihre Daten zur Zusendung von Werbungen und personalisierten Angeboten (Newsletter), Bereitstellung von Gutscheinen und Points, Bearbeitung Ihres Einkaufs, Kommunikation mit Ihnen betreffend Kontoeinstellungen, Einkäufen etc., verwenden dürfen. Sie nehmen zur Kenntnis, dass wir Ihnen Newsletter per E-Mail/SMS oder per Post zustellen können, sofern Sie dem Erhalt derartiger Informationen zugestimmt haben.

1.2 Datenweitergabe
Die personenbezogenen Daten dürfen an Unternehmen der Coop-Gruppe zu Werbezwecken weitergegeben werden. Diese haben das Recht die Daten für eigene Marketingzwecke zu bearbeiten.
Ihre Personendaten können ferner an Dritte (Dienstleister) weitergegeben werden, die die Daten im Auftrag von MRS bearbeiten, wobei auch ein Datentransfer ins Ausland erfolgen kann. Es wird sichergestellt, dass ein solcher Datentransfer nur in ein Land erfolgt, das einen gleichwertigen Datenschutz gewährt wie die Schweiz. Der Dienstleister darf die Daten nur im vertraglichen vereinbarten Umfang bearbeiten und darf diese weder für eigenen Zwecke verwenden, noch an Dritte weitergeben.
Ihre Daten können auch zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, zum Beispiel im Zusammenhang mit einer amtlichen Untersuchung, weitergeben werden.

1.3 Auskunfts- und Widerspruchsrecht
Das Datenschutzgesetz gewährt Ihnen einen unentgeltlichen Anspruch, zu erfahren, ob und welche personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der freshCARD über Sie gespeichert werden. Ein entsprechendes Auskunftsbegehren haben Sie schriftlich und unter Vorlage einer amtlichen Ausweiskopie an folgende Adressen zu richten: E-Mail oder Marché Restaurants Schweiz AG, Customer Service, Industriestrasse 28, 8305 Dietlikon. Sie können in diesem Zusammenhang auch verlangen, dass die über Sie gespeicherten Daten geändert werden.

Des Weiteren haben Sie jederzeit die Möglichkeit, einer Verwendung Ihrer Daten zu Marketing- und Werbezwecken mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Sie können Ihren Wunsch entweder direkt bei der Anmeldung für ein freshCARD-Konto mitteilen, nachträglich die entsprechende Änderung in Ihrem Online-Profil selber vornehmen oder der Anweisung zum Widerruf Ihrer Zustimmung am Ende der Werbe-E-Mail folgen. Alternativ können Sie uns auch per E-Mail mitteilen, dass Sie Werbezuschriften im Zusammenhang mit dem freshCARD-Programm künftig nicht mehr erhalten möchten. 

1.4 Aufbewahrung / Löschung Ihrer Daten
MRS behält Ihre Daten so lange auf, wie wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze notwendig ist. Wir löschen Ihre Daten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist. Wenn Sie Ihre Daten vor diesem Zeitpunkt gelöscht haben wollen, müssen Sie aus dem freshCARD-Programm austreten. Wir werden in diesem Fall alle Anstrengungen unternehmen, um Ihrem Löschungsbegehren umgehend nachzukommen. Bitte beachten Sie, dass wir gewisse Daten zur Erfüllung geschäftlicher oder gesetzlicher Anforderungen trotzdem während der gesetzlichen Frist aufbewahren müssen.

2. Bei der Nutzung der Website erhobene Daten
2.1 Browser Daten
Bei der Nutzung der Website kann der Webserver unpersönliche Nutzungsdaten registrieren. Die sogenannten Logfiles geben Auskunft über Ihre IP-Adresse, die zuletzt besuchte Seiten, den verwendeten Browser, das Datum, die Uhrzeit und die angeforderte Datei. MRS benutzt diese unpersönlichen Nutzungsdaten lediglich für statistische Zwecke. Wir achten darauf, dass die Nutzungsdaten nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft werden. Die Daten werden mit Ende der Auswertungsphase wieder gelöscht.

2.2 Einsatz von Cookies
MRS oder Dritte (z.B. Google Analytics) können auf der Website so genannte Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Informationen über den Benutzer enthält, die nicht zur Identifikation der Person dienen. Dabei wird zwischen anonyme Session-Cookies und permanenten Cookies unterschieden. Anonyme Session-Cookies ermöglichen eine benutzerfreundliche Führung der Website und erhöhen die Performance der Website. Mit dem Schliessen des Browser-Fensters werden diese Session-Cookies sofort gelöscht. Darüber hinaus verwendet MRS auch permanente Cookies, welche nach dem Ende der Browser-Sitzung auf ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert bleiben. Die permanenten Cookies dienen dazu das Userverhalten nachzuvollziehen, so dass der Nutzer beim nächsten Besuch der Website individuell angesprochen werden kann.

Sollten Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen oder bestehende Cookies löschen wollen, können Sie diese über Ihren Internetbrowser abschalten oder entfernen. Es gilt aber zu beachten, dass sich in diesem Fall der Leistungsumfang der Website mindert und deren Nutzung eingeschränkt werden kann.

3. Datensicherheit
MRS sowie der von MRS zur Durchführung des freshCARD-Programms verpflichtete Dienstleister, treffen angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation oder unberechtigtem Zugriff zu schützen. Ein Einblick in die vollständigen Daten wird Dritten nur bei Vorlagen einer Vollmacht oder im Zusammenhang mit einer amtlichen Untersuchung bekannt gegeben.

4. Änderungen an dieser Datenschutzbestimmung
MRS behält sich das Recht vor, die Datenschutzbestimmung jederzeit zur ändern oder zu ergänzen. Alle Änderungen werden hier veröffentlicht. Bei umfassenden Änderungen werden Sie über die bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse in Kenntnis gesetzt. Sollten Sie die zukünftigen Datenschutzbestimmung nicht übernehmen wollen, haben Sie den Austritt aus dem Programm zu erklären.